Für kleinere Veranstaltungen können wir eine 1500 W PA mit digitalem Mischpult zur Verfügung stellen. Für das Monitoring benutzen wir InEar-Systeme mit individueller Mischung für jeden Musiker.

Für Veranstaltungen, bei der eine PA aber kein Techniker vorhanden ist, bringen wir unser digitales Mischpult und Mikrofone mit. Die PA wird von uns mit einem fertig abgemischten Stereo-Summensignal versorgt.

Für Veranstaltungen, bei der eine PA mit Techniker vorhanden ist, brauchen die Musiker das Monitorsignal direkt „auf die Ohren“. Jeden Musiker benötigt dazu ein Aux-Signal für seinen InEar-Verstärker. Genaue Informationen findet man in unserem Stage Rider.

 

Für Interessierte:

Unsere abgebildete „Stagebox“ enthält die Rackversion des bekannten Digitalmixers X32 sowie je einen Sennheiser EW300 Sender und Empfänger. Nicht zu sehen sind ein WLAN Router für die Verbindung zum MacAir und die Smartphones der Musiker (zum Einstellen des individuellen Monitormixes) und eine 32-Kanal Recorderkarte, die alle Kanäle einzeln auf einem USB-Stick aufnimmt. Alle erforderlichen Anschlüsse werden von der Front aus vorgenommen. Ein weiterer Funkempfänger und IEM-Sender werden zusätzlich angeschlossen.